Logo Familienverband Si(e)gwart(h)
Über uns
Aktuelles
Message Board
Veröffentlichungen
Bildergalerie
Guestbook
Links
Imprint
Datenschutz
Login
Familienverband Si(e)gwart(h)
Startseite Startseite
Suche Suche

Deutsch
English
Français



Publikationen


Die Glasmacherfamilie Si(e)gwart(h)


von Dominik Siegwart, erschienen 2015 (1.Auflage) und 2018 (erweiterte 2. Auflage)

ISBN 978-3-746-063522

 

Die Familie Si(e)gwart(h) zählte ab dem Spätmittelalter zu den bedeutendsten Glasmacherfamilien im deutschprachigen Raum. Ihre Mitglieder gründeten und bewirtschafteten nicht nur zahlreiche Glashütten in Deutschald, der Schweiz, Österreich und Frankreich, sondern trugen auch zur Erschließung und Urbanisierung entlegener Waldgebiete - besonders im Schwarzwald - bei. Die Öfen sind längst erkaltet, die Glashütten abgebrochen und die Glaswaren sind zu Scherben zerfallen - doch die Fährte in die Vergangenheit ist noch warm. Ihr ist der Autor - selbst ein Mitglied der Familie - gefolgt und legt nun ein ebenso liebevoll wie detailliert gestaltetes Lesebuch vor, welches nicht nur mit Stammbaum-Übersichten, den Familienwappen und einem Lexikon aufwartet, sondern mittels etlicher farbiger Abbildungen die Vergangenheit lebendig werden läßt.

 




Die Siegwart' und die edle, freie Glasmacherkunst

von Dominik Siegwart, erschienen am 19.02.2009 (Erstausgabe)/2015 (Überarbeitung / erweitert )
ISBN 978-3-83709-226-4

 

Über ein halbes Jahrtausend zählte die Familie Si(e)gwart(h) zu den bedeutendsten Glasmacherfamilien in Deutschland und der Schweiz.

Dieses Buch will - basierend auf einer überlieferten Chronik - ihrer Spur folgen. Es berichtet von der Herkunft der Familie, von der Entwicklung der einzelnen Glashütten und den Gebräuchen und der harten Arbeit der Glasmacher.

Ein umfassendes Personen- und Glashüttenregister, sowie ein kleines Lexikon runden das Buch ab.

 

Zur Bestell-Seite






Konrad Siegwart und die "Fützener Linie"

von Dominik Siegwart, erschienen am 26.11.2009 (Erstausgabe)/27.07.2016 (Überarbeitet/ erweitert)

ISBN 978-3-86858-492-9 /
ISBN 978-3-74123-8291

Dieses Buch folgt biographisch den Spuren von Konrad Siegwart (1910-1986), der Bäckermeister von Fützen (Schwarzwald-Baar-Kreis) und Obergefreiter der 715. Infanterie-Division war. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der unfreiwilligen Teilnahme des Bäckermeisters am Zweiten Weltkrieg. Dessen ebenso kurze, wie auch einschneidende Militärzeit wird detailliert ausgeleuchtet, da sie wohl als exemplarisch für Millionen anderer Soldaten gelten kann.

Außerdem liefert das Buch ausführliche genealogische Informationen über jenen Zweig der bekannten Glasmacherfamilie Si(e)gwart(h), dem Konrad Siegwart entstammte - der sogenannten "Fützener Linie". Der Autor beschränkte sich nicht auf das Schreiben einer regulären Biographie, sondern präsentiert zudem die zahllosen Quellen, aus denen er während seiner Recherche schöpfte und man kann ihm so auf seinem Weg zum fertigen Buch folgen. Zahlreiche Bilder, Skizzen und Lagekarten  machen es zu einem Muster initiierter Forschung.

Zur Bestell-Seite

 

 






Splitter und Fragmente - Gedichte und Kurzgeschichten

von Dominik Siegwart, erschienen am 07.08.2015

ISBN  978-3-73575-813-2

Im Lesebuch "Splitter und Fragmente" versammeln sich historische, satirische, romantische und pointierte Gedichte, Kurzgeschichten und Zwischenrufe, die in einer handwerklichen Bäckerei geschrieben wurden. Sie geben Einblick in den Arbeitsalltag und die Gefühlswelt eines Nachtarbeiters, der noch im wahrsten Sinne des Wortes von seiner Hände Arbeit lebt und diese Daseinsform gegen alle Einflüsse der Moderne verteidigt. Die Nacht manifestiert sich in diesem Buch als Quelle der Inspiration, der Besinnung und der stillen Friedfertigkeit, die dem geschäftigen Treiben des Tages längst abhanden gekommen ist. Aus der Dunkelheit heraus erhebt sich eine Stimme, um zur Umkehr aufzurufen: Zurück zur Natur, zur Ursprünglichkeit, zur Tugend und zum Gefühl - wider den Götzen der Moderne, die heute umtanzt werden, wie einstmals das Goldene Kalb. 

 

Zur Bestell-Seite





Ortsfamilienbuch Pfaffenrot (Kr. Karlsruhe)

von Günter Schäfer, erschienen Herbst 2014

ISBN  978-3-89735-923-9

Das Ortsfamilienbuch Pfaffenrot der Gemeinde Marxzell, stützt sich auf die Auswertung der Kirchenbücher der katholischen Pfarrei Burbach, zu der Pfaffenrot nach gemeinsamer Loslösung von der Mutterpfarrei Völkersbach ab 1726 gehörte. Erfasst sind alle Taufen seit Beginn der Kirchenbuchaufzeichnungen von 1726 bis 1900, die Ehen bis 1925, die Sterbeeinträge bis 1975 der bis 1900 Geborenen.

Das Ortsfamilienbuch Pfaffenrot folgt in Gestaltung und Darstellung dem bereits 2011 erschienenen und von der Gemeinde Marxzell herausgegebenen Ortsfamilienbuch Schielberg und Frauenalb,
es ist geplant, die Reihe für die Gemeinde Marxzell mit Burbach abzuschließen.

Zur Bestellseite 

 





Ortsfamilienbuch Burbach____ (Kr. Karlsruhe)

von Günter Schäfer, erschienen Herbst 2017

ISBN  978-3-95505-033-7


Das Ortsfamilienbuch Burbach beschließt die Reihe der Familienbücher der Gemeinde Marxzell, Landkreis Karlsruhe. In Gestaltung und Darstellung folgt es den bereits erschienenen Bänden "Schielberg" und "Pfaffenrot". 
Es stützt sich ebenfalls auf die Auswertung der Kirchenbücher der katholischen Pfarrei Burbach nach deren Loslösung von der Mutterpfarrei Völkersbach. Erfasst sind alle Taufen seit Beginn der Kirchenbuchaufzeichnungen
von 1726 bis 1900, die Ehen bis 1925 und die Sterbeeinträge der bis 1900 Geborenen. Ergänzungen und Abgleiche ab 1870 ermöglichten die Standesbücher der Gemeinde. 

Zur Bestellseite 

 





Letzte Änderung:  03.02.2018 15:28

Bücher
Newsletter
Werbematerial
  Copyright: Familienverband Si(e)gwart(h)